Menü Behindertensport

HeliosLäuft für einen guten Zweck

Am 08.07.2022 trafen sich der JuniorKlub, die Abteilung Behindertensport vom SV Fortschritt Pirna e.V. und Vertreter der Helios-KLlinik auf dem Gelände des SV-Pirna Süd zu einem Sommerfest.

Das Helios Klinikum Pirna hat wieder die Aktion „Helios läuft“ initiiert. Dabei laufen, wandern oder walken die Mitarbeiter drei Wochen für einen guten Zweck.

Voller Vorfreude und Neugier fieberten die Sportlerinnen und Sportler der Abteilung Behindertensport unserem diesjährigen Sommerfest entgegen. Nicht nur das wir, aufgrund der Einschränkungen durch Corona, erstmals nach zwei Jahren wieder ein Sommerfest feiern konnten. Wir sollten auch noch eine besondere Überraschung erleben.

Dieses Jahr wurden sie von Denise Herrmann - Biathlon  Olympiasiegerin und Aaron Schneider vom VfL Pirna-Copitz – Deutscher Meister im Dreisprung unterstützt. Fast 2000 km sind so zusammen gekommen. Das Klinikum hat die Summe noch großzügig aufgerundet. Und so konnten wir einen Spendenscheck in Höhe von 2.500 € entgegen nehmen.
Ebenfalls mit einem Spendenscheck in gleicher Höhe wurde der Juniorklub des VfL Pirna-Copitz 07 e.V. geehrt. Eine Abordnung des VfL war bei unserem Sommerfest anwesend. So geehrt konnten wir das Sommerfest voller Freude und Zuversicht genießen.

Besonders bedanken möchten wir uns bei allen, die unser Buffet so reichlich mit selbstgebackenen Kuchen und anderen Leckereien gefüllt haben. Bei allen, die beim Auf- und Abbau der Zelte und Sitzgelegenheiten geholfen haben und natürlich auch den Sportfreunden von Pirna-Süd für die Unterstützung bei der Vorbereitung. Ein lautstarkes Dankeschön galt den Mitarbeitern des Helios Klinikum für diese tolle Aktion, allen voran Frau Dr. Katrin Möller.

Bei Sport und Spiel, schönen Gesprächen und natürlich auch mit Kuchen und Bratwurst war es ein wunderschöner Nachmittag.

 

Termine 2022

Hier unser Sportkalender für 2022 sowie unser aktueller Wanderplan.

Sommerfreizeit 2021

Große Freude herrschte bei 41 Sportlerinnen und Sportlern, sowie deren Betreuern und Betreuerinnen der Abteilung Behindertensport darüber, daß wir 2021 endlich wieder eine Sportfreizeit durchführen konnten.

Mit dem Reisebus der Firma Puttrich machten wir uns auf den Weg um vom 20.bis 25.09.2021 schöne, erlebnisreiche Tage in der Jugendherberbe Schöneck im Vogltland zu verbringen. Eine neu erbaute sehr moderne Jugendherberge erwartete uns.

Nachdem wir unsere Zimmer und die Betten bezogen hatten, war bis zum Abendessen noch Zeit für einen kleinen Rundgang in der näheren Umgebung.

In den folgenden Tagen haben wir, jeweils aufgeteilt in mehrere kleine Gruppen, die sehr schöne Gegend rund um Schöneck zu Fuß, zum Beispiel bei einer Wanderung zum Kneippbecken, für die Mutigen auch mit Wassertreten im Becken, oder zur Talsperre oder bei Rundgängen erkundet.

Einige Sportfreunde haben sich den Ort bei einer Fahrt mit der Bimmelbahn angesehen. Höhepunkt war bei strahlendem Sonnenschein die Fahrt mit dem Zug bzw. Bus zur Vogtland Arena nach Klingenthal.

Bei einer 1,5 stündigen Führung wurde uns die gesamt Anlage ausführlich vorgestellt und wir hatten auch Zeit den Gästeführer mit unseren Fragen zu löchern.

Außerdem fand an diesem Tag ein Training für den Sommerweltcup statt und wir konnten die Nachwuchsspringer dabei beobachten.

Mit dem „WieLi“ ging es während einer 300 m langen Bergfahrt hinauf zum Schanzenturm. Die Bahn führte vorbei am Kampfrichtergebäude und am Schanzentisch. Die ganz Mutigen konnten dann noch in die Aussichtskapsel hinauf steigen. Der Lift war leider gerade defekt. Dieser Raum dient den Skispringern während des Wettkampfes als Aufwärmraum.

Danach ging es in einer 500 m langen Fahrt, fast wie in einer Achterbahn, wieder bergab.

Für den letzten Abend hatten sich die Betreuerinnen und Betreuer noch einmal etwas Besonderes einfallen lassen. In einer nahe gelegenen Cafè - Bar haben wir die Freizeit bei einem Coktail ausklingen lassen.

Alle waren sich einig, es waren schöne Tage und sie freuen sich auf die nächste Freizeit.

 

Sportschau Feed

  • FC Bayern siegt ohne Show
    Am Anfang hat der FC Bayern München ein paar Probleme gehabt, aber dann gab es ein souveränes 2:0 gegen den VfL Wolfsburg. Der Glanz des Auftaktsieges fehlte.
  • Zähe Hitzeschlacht ohne Sieger in Mainz
    Bei schweißtreibenden Temperaturen haben sich Mainz 05 und Union Berlin in der Bundesliga neutralisiert. Die zweite Hälfte war schwach, die erste noch schwächer.
  • Bundesliga-Podcast: Patzer arrabiata!
    Die Bayern marschieren direkt wieder und zwei angedachte Verfolger straucheln erneut. Und dann gab es da fast eine ganze Hand voll an Torwart-Fehlern.
Zum Seitenanfang