Herzlich Willkommen bei der Abteilung Volleyball!

 
 
 
 
 

Volleyball beim S.V. Fortschritt Pirna e.V. hat eine lange Tradition. Um an die guten alten Zeiten anknüpfen zu können, suchen wir motivierte Mitspieler, welche Interesse am Sport und der Teilnahme an Freizeitturnieren haben.
Mittelfristig möchten wir mit Euch eine Damen- und Herrenmannschaft für den Ligabetrieb aufbauen.

 

Wer sich jetzt angesprochen fühlt, sollte sich auf folgenden Wegen melden:
 
Anschrift / Sportbüro
Sportverein Fortschritt Pirna e.V.
Siegfried-Rädel-Straße 10
01796 Pirna
Telefon | Fax | E-mail
03501 528567 | 03501 460699
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
 oder direkt zu unseren Zeiten:

 
Trainingszeiten (Damen und Herren)
 
A C H T U N G!
Wir starten wieder in die Hallensaison. Bitte konkrete Starttermine beachten!
 
Montag 19:45 Uhr - 22:00 Uhr | ab 19. August
(Erwachsene)
 
Dienstag 19:45 Uhr - 22:00 Uhr | nach Absprache
(Erwachsene)
 
Freitag 17:00 Uhr - 18:00 Uhr | ab 30. August
(Kinder/Jugendliche)
 
Freitag 18:00 Uhr - 20:00 Uhr | ab 23. August
(Jugendliche/Erwachsene)
 
 

Ansprechpartner: Sportfreund Uwe Jun

Trainingsort: Turnhalle Siegfried-Rädel-Straße 10, 01796 Pirna


 

Wir suchen:

  • Trainer/Übungsleiter (Ehrenamt) im Bereich Volleyball für Kinder und Jugendliche
  • Trainer/Übungsleiter (Ehrenamt) im Bereich Volleyball für Damenmannschaft

 

Sportschau Feed

  • Premier League: Unter Arteta patzt Arsenal viel besser gelaunt
    Kurz vor Weihnachten hat Mikel Arteta den FC Arsenal auf Platz elf übernommen. Doch auch unter dem neuen Coach tritt das ambitionierte Team auf der Stelle - nur die Stimmung hat sich laut Mesut Özil sehr verbessert.
  • Über die Bundesliga nach England - Besic, De Bruyne und Co.
    Kevin De Bruyne ist ein Superstar, Muhamed Besic einer von vielen Profis in der Premier League. Gemeinsam haben sie eine Vergangenheit in der Bundesliga ohne deutschen Pass. Genau wie Roberto Firmino und Allan Saint-Maximin, genau wie Pierre-Emerick Aubameyang und Teemu Pukki.
  • Robin Afamefuna: Der Traum geht in der MLS weiter
    Vor vier Jahren scheint die Fußball-Karriere von Robin Afamefuna aus Würselen fast vorbei zu sein. Erst ein Umweg über die USA bringt die Wende - und erfüllt Afamefunas persönlichen "American Dream".
Zum Seitenanfang