Pirnaer Weihnachtsschwimmen 14.12.2019

Am 14.12.2019 veranstaltete die Abteilung Schwimmen des SV Fortschritt Pirna in der Sportschwimmhalle das „Pirnaer Weihnachtsschwimmen“. 74 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 5 Vereinen gingen bei 24 Wettkämpfen in 2 Wettkampfabschnitten auf der Kurzbahn an den Start. Die Motivation im Bemühen um das Erreichen von Podestplätzen war bei allen Beteiligten sehr groß. So ergaben sich spannende Läufe, welche mit sehr guten Ergebnissen für alle Sportler abgeschlossen werden konnten.

Zum Ende der Veranstaltung wurde es richtig laut in der Halle. Die 10x50m Freistil Staffeln wurden energisch angefeuert. Alle Staffelteilnehmer wurden dann mit einer großen Pfefferkuchenmedaille geehrt. Die Bilanz unserer Schwimmerinnen und Schwimmer kann sich sehen lassen:

58 Gold-, 33 Silber- und 25 Bronzemedaillen gewann unser Schwimmteam. Dabei erschwammen sich unsere Sportler 96 neue persönliche Bestzeiten! Herzlichen Glückwunsch dem Schwimmteam zu dieser überzeugenden Leistung!

An dieser Stelle möchte sich die Abteilungsleitung Schwimmen noch einmal ganz herzlich bei unseren Kampfrichtern, Unterstützern und Helfern bedanken, ohne die die erfolgreiche Durchführung des Wettkampfes nicht möglich gewesen wäre.

Wir wünschen allen Schwimmerinnen und Schwimmern, Kampfrichtern, Betreuern und Helfern eine frohe besinnliche Weihnachtszeit, erholsame Stunden im Kreis der Familie und einen guten Start ins neue Jahr. 

 

 

Bezirks-Sprintmeisterschaften Görlitz, 05.10.2019

Bezirksmeistertitel für Elena, 21 Medaillen für Fortschritt-Schwimmer

Bei den Sprintmeisterschaften des Schwimmbezirkes Dresden auf der 25 Meter Bahn in Görlitz gingen dreizehn Starter des SV Fortschritt Pirna an den Start. Mit einem Bezirksmeistertiteln, 5 zweiten und 3 dritten Plätzen, sowie 13 vierten bis sechsten Plätzen konnte ein gutes Ergebnis erzielt werden.
Erfolgreichste Fortschritt-Schwimmerin war Elena Kühn (Jahrgang 2007). Sie gewann die Goldmedaille über 100 Meter Schmetterling, zwei Silbermedaillen über 50 und 100 Meter Freistil sowie zwei Bronzemedaillen über je 50 Meter Rücken und Schmetterling.

Über 50 und 100 Meter Schmetterling erkämpfte sich Benjamin Kirpal (Jahrgang 2005) jeweils die Silbermedaille.

Ebenfalls auf den Schmetterlingsstrecken waren Benjamin Reichsrath (Jahrgang 2006) und Hannah Ebert (Jahrgang 2004) erfolgreich. Benjamin wurde zweiter über 100 Meter und Hannah erkämpfte sich Platz drei auf der 50m Strecke.

Unsere Staffel in der Besetzung Hannah Ebert, Lara Sophie Wolfframm (Jahrgang 2004), Annalena Israel (Jahrgang 2003) und Elena Kühn belegten in der offenen Wertung Platz vier über 4x50 Meter Lagen und Platz sechs über 4x50 Meter Freistil.

Platzierungen von Platz vier bis sechs erzielten Lidia Brust, Lysan Kutzner, Annalena Israel, Elena Kühn, Hannah Ebert Lara, Sophie Wolfframm, Jonas Rittmeyer und Benjamin Reichsrath.

Insgesamt wurden 42 persönliche Bestleistungen erreicht. Am Start waren 330 Sportler aus 19 Vereinen.

 

 

Achtung neue Wettkampftermine online (Ausschreibungen werden verlinkt sobald verfügbar)!

Termine Trainingslager:

21.10.19 - 25.10.19 Pirna Sportschwimmhalle/ Sporthalle S. Rädel Str.

17.02.20 - 21.02.20 Pirna Sportschwimmhalle/ Sporthalle S. Rädel Str.

 

 

Kinder- u. Jugendsportspiele Kreis Sächsische Schweiz/ Osterzgebirge, 23.06.2019

Am 23.06.2019 veranstaltete der Kreissportbund Sächsische Schweiz – Osterzgebirge traditionell die Kinder- u. Jugendsportspiele im Schwimmen. Diese wurden durch den SV Fortschritt Pirna in der Sportschwimmhalle Pirna ausgerichtet.
Über 100 Schwimmerinnen und –Schwimmer aus den Vereinen im Landkreis gingen bei 34 Wettkämpfen in 2 Wettkampfabschnitten an den Start.
Trotz hoher Temperaturen und Luftfeuchte in der Halle war die Motivation im Bemühen um das Erreichen von Medaillen und Urkunden bei allen Beteiligten sehr groß.
So ergaben sich spannende Läufe welche mit sehr guten Ergebnissen für alle Teilnehmer abgeschlossen werden konnten.
Das Schwimmteam des SV Fortschritt Pirna wusste dabei wiederholt zu überzeugen.
Die Bilanz unserer Schwimmerinnen und –Schwimmer kann sich sehen lassen:

56 Gold-, 53 Silber- und 33 Bronzemedaillen gewann unser Schwimmteam.
48x wurden die Plätze 4-6 erreicht.
Dabei erschwammen sich unsere Sportler 141 neue persönliche Bestzeiten!
Herzlichen Glückwunsch dem Schwimmteam zu dieser überzeugenden Leistung!

An dieser Stelle möchte sich die Abteilungsleitung Schwimmen noch einmal ganz herzlich bei unseren Kampfrichtern, Unterstützern und Helfern bedanken, ohne die die erfolgreiche Durchführung des Wettkampfes nicht möglich gewesen wäre. Unser Dank geht an: 

Manuela Schiller
Annett Ebert
Nadine Schulze
Beate Rittmeyer
Sabine Gessner
Claudia Frank
Clara Haack
Kati Hatting
Nany Munzar
Lara Sturm
Hannah Ebert
Daniel Hache
Michael Haack
Dennis Rhein
Dominic Schulze
Fabian Schichtholz

Besonderer Dank gilt auch Ulrike Wolf und Wolfgang Sturm für Ihr Engagement für das Schwimmteam und die Organisation und Durchführung aller Wettkämpfe im laufenden Trainings/-Wettkampfjahr! 

Nachfolgend einige Fotos stellvertretend für alle unsere "Medaillensammler".

Frank Schichtholz

KJS_19_1

KJS_19_2

KJS_19_3

KJS_19_4

KJS_19_5

 KJS_19_6

2. Pirnaer Sandsteinpokal, 18.05.2019

Am 18.05.2019 lud der SV Fortschritt Pirna zum Wettkampf um den “2. Pirnaer Sandsteinpokal“ in die Sportschwimmhalle Pirna ein.

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr gab es dieses Jahr erneut den Mehrkampf um den Sandsteinpokal. Neben dem Team des Veranstalters waren die Mannschaften des SV Weixdorf, Post SV Dresden und das Schwimmteam Neustadt mit am Start. Alle Teams gingen hoch motiviert in den Wettkampf. In einigen Jahrgängen war es bis zum Ende des letzten Starts spannend, wer sich den Pokalgewinn sichern kann.

Nach der Auswertung aller  geschwommenen Strecken wurde dann die Siegerehrung vorgenommen. Das Team des SV Fortschritt Pirna konnte 8 mal den Siegerpokal entgegen nehmen.

Die Pirnaer Pokalgewinner sind:

Felix Pammler (Jg. 2010)

Lilith Hache (Jg .2009)

Benjamin Reichsrath (Jg. 2006)

Lena Sturm (Jg. 2004)

Annalena Israel (Jg. 2003)

Fabian Schichtholz (Jg. 2002)

Magdalena Kazdova (Jg. 2001)

Susanne Blankenhagen (Jg. 1984)

 

Silber- und                                    Bronzepokale gingen an:

Amelie Kühn (Jg. 2010)                   Marie Klöber (Jg. 2011)

Leonhard Hatting (Jg. 2009)            Fynn Richter (Jg. 2011)

Lysan Kutzner (Jg. 2008)                Karla Brosche (Jg. 2010)

Nelly Büchner (Jg. 2007)                 Christopher Schmidt (Jg. 2010)

Jonas Rittmeyer (Jg. 2006)             Svenja Schröder (Jg. 2008)

Benjamin Kirpal (Jg. 2005)              Elena Kühn (Jg. 2007)

Hannah Ebert (Jg. 2004)               

Manchmal fehlten unseren Schwimmerinnen und Schwimmern nur wenige Punkte in der Gesamtwertung zu einem Podest Platz.

Deshalb auch Gratulation an alle, welche keinen Pokal gewonnen haben. Auch Ihr habt eine tolle Leistung erbracht! Eine Vielzahl von neuen Bestzeiten beweist das. Und, der nächste Wettkampf kommt bald…

Ein großes Dankeschön an alle Mitglieder des Wettkampfteams. Wir gratulieren zu dieser überzeugenden Leistung!

Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an alle Kampfrichter und Unterstützer des Vereins ohne die die Durchführung des Wettkampfes nicht möglich gewesen wäre!

 

 

 

 

 

 

 

Sportschau Feed

Zum Seitenanfang