Menü Behindertensport

Die Abteilung WfbM des SV Fortschritt Pirna e. V. besteht seit dem 14. September 1992. Eltern, Betreuer und Freunde geistig und mehrfach behinderter Menschen haben es sich zum Ziel gesetzt, für diese Menschen einen regelmäßigen Zugang zu sportlicher Betätigung zu schaffen. In den zurückliegenden 25 Jahren haben wir viel erreicht. Unsere Abteilung gehört mit 118 Mitgliedern zu den Stärksten des Vereins.

Informationen und Anmeldung
Ansprechpartner: Jana Wagner und Regina Knorr
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir trainieren regelmäßig in acht Gruppen.

Schwimmen - Donnerstag 15.30 – 16.30 Uhr
Sportschwimmhalle
Seminarstrasse, 01796 Pirna 

Warmwassergynmastik - Mittwoch 15.30-16.30 Uhr
Dr. Pienitz Förderschule
Otto-Walther-Str.14, 01796 Pirna 

Fußball - Montag 15.15-17.00 Uhr
Sportplatz Grün-Weiß Pirna
Struppener Str. 9, 01796 Pirna

Kegeln - Montag 15.30-16.30 Uhr vierzehntägig
Kegelbahn Carolabad
An der Elbe 8, 01796 Pirna

Billard - Dienstag 15.30-16.30 Uhr
Billardraum an der Sporthalle
S.-Rädel-Str. 10, 01796 Pirna

Rolli& Co. - Donnerstag 17.00 -18.00 Uhr
Sporthalle
S.-Rädel-Str. 10, 01796 Pirna

Gymnastik - Mittwoch 15.30.-16.30
Dr. Pienitz Förderschule
Otto-Walther-Str. 14, 01796 Pirna 

Wandern - 1 mal monatlich samstags nach Wanderplan

 

Sportschau Feed

  • Bundesliga und Hockey-EM - was heute wichtig wird
    In der ersten Fußball-Bundesliga ist Borussia Dortmund beim 1. FC Köln zu Gast. In der zweiten Bundesliga stehen zwei Partien an. Außerdem treffen die deutschen Hockey-Frauen im Halbfinale auf Spanien - was heute wichtig wird.
  • Sportschau in 100 Sekunden
    Reitsport: Isabell Werth wird Dressur-Europameisterin - Hockey: Deutsche Herren verlieren EM-Halbfinale gegen Belgien - Fußball: Eintracht Frankfurt verliert Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen Racing Straßburg - Coutinho wird am Samstag nicht in der Startelf der Bayern stehen.
  • Play-offs zur Gruppenphase: Europa League - Frankfurt verliert Playoff-Hinspiel in Straßburg
    Es war die erwartet schwierige und hitzige Angelegenheit: Nach einer knappen Niederlage bei RC Straßburg läuft Eintracht Frankfurt Gefahr, die Gruppenphase der Europa League zu verpassen. Hoffnung macht die Leistung der zweiten Halbzeit.
Zum Seitenanfang